Dienstag, 4. November 2014

{Blick durch's Schlüsselloch} zu Katja

Unser heutiger Blick durch's Schlüsselloch führt uns zu Katja, die in einem kleinen Ort bei Emmelshausen im Hunsrück wohnt. 


Wer wohnt hier?
Katja mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.




Warum finden wir das Haus von Katja so toll?
Das Haus wurde um 1500 erbaut (das genaue Datum ist nicht bekannt).
Katja und ihr Mann haben es 2011 von Katjas Eltern übernommen.
Da ihre Eltern das Haus renoviert hatten, mussten nicht mehr viele Veränderungen durchgeführt werden. Es wurden lediglich im Wohnzimmer und Spielzimmer Lehmputz angebracht, sowie alle Räume gestrichen. Was jedoch bei solch einem alten Haus immer wieder gemacht werden muss, ist das Streichen und Ausflicken der Fachwerkbalken.
Wir sind von dem wunderschönen alten Haus begeistert und zeigen euch einen kleinen Einblick in die liebevolle, bunte, antike und individuelle Inneneinrichtung der Hausbesitzer:

  • Schon direkt im Flur ist uns die extravagante Bodengestaltung aufgefallen. Hier haben Katjas Eltern Fliesen in Antikoptik aus Spanien mit normalen Fliesen kombiniert. 

  • Auch die Farbgestaltung des Flurs springt sofort ins Auge. Die Wände wurden zur Hälfte in Türkis gestrichen und mit einer Holzleiste verziert. Ebenso wurde der Handlauf der alten Treppe farbig gestrichen:
  • Die alte Schultafel hat Katja's Mann doch tatsächlich auf dem Sperrmüll gefunden...
  • ...und diese Waschkommode haben Katjas Eltern vorm Sperrmüll gerettet:
  • Der alte Ofen stammt aus einem Antikladen in Kastellaun im Hunsrück.
  • Katja besitzt einige alte Truhen, die sie von Bekannten oder teilweise auf Flohmärkten ergattert hat. In der Kiste auf dem Bild stehen sogar noch die Namen der alten Besitzer in der Innenseite des Deckels.
  • Katja näht seit der Geburt ihrer Kinder. Angefangen hat sie mit selbstgemachten bunten Flicken um kaputte Hosen zu reparieren, heute findet sich in jedem Zimmer etwas Buntgenähtes wie beispielsweise dieses tolle Kinderzelt:
  •  Wir würden ihre Einrichtung als ein Mix aus Farbe und antiken Schmuckstücken beschreiben.
  • Auch der alte Buffetschrank, der aus der Familie stammt, wurde von Katja mit Stoff aufgepeppt:

  • Ein alter Nachttischschrank wurde in eine Kinderküche umfunktioniert:

Wie immer hat auch Katja uns netterweise ein paar Fragen beantwortet:


Beschreibe deinen Einrichtungsstil in drei Worten?
Bunt und gemütlich 
  • Die Barba- Familie ist ein Geschenk von Katjas Mann und passt farblich perfekt ins Wohnzimmer. Die gehäkelte Blümchenkette hat Katja selbst gemacht. Die Anleitung dazu findet ihr hier <klick>.


Dein liebstes Möbelstück in deiner Wohnung?
Die rote Couch im Spielzimmer. 


Sie stammte von Katjas Uroma und wurde vom Nachbarn komplett neu gepolstert. 
 

Dein Lieblingszimmer und warum?
Das Wohnzimmer. Einfach weil es hier am gemütlichsten ist.
 
 

Wo holst du dir Inspirationen für dein Zuhause?
Ich mache meine Deko gerne selbst. Tolle Anleitungen findet man im Internet. 



Hier gibt es noch ein paar visuelle Eindrücke von Hof, Terrasse und Garten:

  • Aus dem alten Schweinestall entstand ein Partyraum:
  • Diese Herzgestelle werden von dem Vater einer Freundin hergestellt:
  • Das Kinderhaus wurde von Katjas Vater und ihrem Mann gebaut:
  • Auch im Garten finden sich Sperrmüllfunde, wie dieser alte Stuhl, der zu einem Dekoobjekt umfunktioniert wurde:


Wir sind begeistert von so vielen liebevollen und kreativen Ideen und bedanken uns bei Katja für den inspirierenden Einblick!



Und da wir Katjas Haus mit den vielen selbstgestalteten Dekoelementen so schön finden, gehört der Post zum Creadienstag.




Eure Kerstins

Kommentare:

  1. Meine Güte ist das gemütlich dort! :)
    Besonders die Truhen und das Klavier sind wunderschön. <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Kerstins,
    da ich ja aus einer Stadt mit vielen schönen Fachwerkhäusern stamme, gefallen mir die Bilder ganz besonders gut. Mit viel Liebe zum Detail ist dieses Haus eingerichtet. Sehr schön!
    Liebe Kerstin M. ich benötige noch deine Adresse, um dir deinen Gewinn zuzusenden.
    Schreib mir doch bitte unter kleinesternenwolke-annisa@web.de
    Ich wünsche euch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Kerstins, das Haus Deiner Freundin ist ganz toll und sieht so richtig urgemütlich aus. Ich finde es schön, wenn junge Leute diese Häuser übernehmen und erhalten. Klar hat ein Neubau seine Vorteile. Aber ein altes und gebrauchtes Haus hat, nach der Aussage meiner Freundin Ute : lärwiche Stubbe. Soll heißen: Lebendige Räume. Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Ich werde meinen mit Weihnachts-Bastelarbeiten verbringen und freue mich darauf. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Beiden,

    ein irres Haus!
    Ich liebe so alte Häuser. sie haben irgendwie Seele.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. hallo, ihr zwei,
    ein wunderschönes Haus habt ihr da entdeckt, einfach alles wunderschön dekoriert. Mir gefällt die Kombination - das "Farbige" mit dem "Alten"- sehr.
    In das Kinderhaus hab ich gleich verliebt.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein tolles Haus und dann auch noch dieses absolut geniale Linderhaus!!! Danke fürs Zeigen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Die Minigarderobe ist so süß und das Zelt erst.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. So ne coole Schreibtafel hätte ich auch gerne!!! :D

    AntwortenLöschen
  9. Fein, ganz fein! So ein Fachwerkhaus ist ein Traum! Die Tafel ist klasse, ich steh auf alte Schultafeln (wir haben ja auch eine). Und das Klavier, das Kinderhäuschen... danke fürs Türen öffnen und uns zeigen! Liebe Grüße zu euch, Ulli

    AntwortenLöschen
  10. ich finde alte Fachwerkhäuser sooo schön, und es freut mich immer riesig, wenn ein so altes Haus, das bestimmt eine lange Geschichte zu erzählen hätte wieder mit neuem Leben gefüllt wird und es Menschen gibt, die es ihr Zuhause nennen dürfen. :) Schön, was Katja und ihr Mann hübsches daraus gemacht haben. Und ich bin total begeistert von dem Zelt, dass sie genäht hat- es ist zauberhaft- einfach perfekt für kleine Prinzessinnen. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare, wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr!
Gerne schauen wir auch bei euch vorbei, schaffen es jedoch nicht immer, aber wir geben unser Bestes!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...